Alice Weidel: Regierungsgemachte Rekordinflation vernichtet unseren Wohlstand

AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag

Berlin (ots)

Zur ersten Schätzung des Statistischen Bundesamtes zur Inflationsentwicklung im vergangenen Dezember und im Schnitt des Gesamtjahres 2022 erklärt die Fraktionsvorsitzende der AfD im Deutschen Bundestag, Alice Weidel:

Wieder ein neuer Inflationsrekord, 7,9 Prozent – dies ist die höchste Teuerungsrate in einem Gesamtjahr seit Bestehen der Bundesrepublik. Die anhaltend hohen Inflationsraten sorgen für rapide sinkende Reallöhne und Vermögensvernichtung. Unserem Land steht ein dramatischer Wohlstandsverlust und die Verarmung breiter Bevölkerungsschichten bevor.

Die Gründe hierfür sind überwiegend regierungsgemacht: Seit ihrem Einzug in den Bundestag warnt die AfD-Bundestagsfraktion vor den katastrophalen Folgen der künstlichen Verknappung der Energie im Rahmen der Energiewende und der expansiven Geldpolitik der Europäischen Zentralbank. Die selbstzerstörerische Sanktionspolitik der Ampel verschärft die Preisexplosion weiter. Ein Ende der aus dem Ruder laufenden Inflation ist nicht in Sicht. Entlastungspakete und Abwehrschirm der Ampel sind Augenwischerei, der mit Steuergeldern finanzierte ‚Wumms‘ heizt die Inflation zusätzlich an. 2023 beginnt sich zudem die Lohn-Preis-Spirale zu drehen.

Der einzige Weg aus der Krise ist eine grundsätzliche Kurskorrektur der Regierungspolitik: Den Fehlschlag ‚Energiewende‘ zu stoppen, die schädliche Sanktionspolitik gegen Russland zu revidieren und Bürger und Wirtschaft endlich flächendeckend steuerlich zu entlasten. Die AfD-Fraktion fordert zudem die Bundesregierung auf, das vertragswidrige Verhalten der EZB jetzt endlich vom EuGH verbieten zu lassen.“

Pressekontakt:

Pressestelle
der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag
Tel. 030 22757029

Original-Content von: AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*