Bauernpräsident sorgt sich angesichts der Hitzewelle um die Ernte

Neue Osnabrücker Zeitung

Osnabrück (ots)

Bauernpräsident sorgt sich angesichts der Hitzewelle um die Ernte

Hohe Temperaturen und Trockenheit: Rukwied sagt ohne Regen in nächster Zeit Einbußen bei Mais und Kartoffeln voraus

Osnabrück. Die Landwirte in Deutschland sorgen sich angesichts der anstehenden Hitzewelle um ihre Ernte. Bauernpräsident Joachim Rukwied sagte im Gespräch mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (NOZ): „Trockenheit und Hitze sind in diesem Jahr in einigen Regionen ein großes Problem.“ In der Getreideernte hätten die Wetterkapriolen bereits Spuren hinterlassen. Auch andere Feldfrüchte wie Mais oder Kartoffeln, bei denen die Ernte noch ansteht, „werden unter den hohen Temperaturen leiden“, so der Bauernpräsident. Wenn es in nächster Zeit nicht regnen werde, „wird es hier zu großen Einbußen kommen“, sagte Rukwied voraus.

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*