Bayernpartei ehrt ehemaligen Landesvorsitzenden Prof. Dr. Joseph Baumgartner

Bayernpartei

München (ots)

Anlässlich des 60. Todestages von Prof. Dr. Joseph Baumgartner, ehemaliger Vorsitzender der Bayerpartei und ehemaliger stellvertretender bayerischer Ministerpräsident, versammelte sich vergangenen Samstag eine erkleckliche Anzahl von Parteimitgliedern, um seiner zu gedenken.

Die Gedenkmesse in der Pfarrkirche St. Johannes Baptist in Sulzemoos zelebrierte Pfarrer Jürgen Kalb, auch ein ehemaliger Landesvorsitzender der Bayernpartei. In seiner Predigt ging er auf den Leidensweg des Verstorbenen in dessen letzten Jahren ein. Sowie darauf, dass dieser trotz der Verleumdungen und Diffamierungen, die er erleben musste, nie seine Ziele und Ideale aus den Augen verloren hat.

Nach dem Absingen der Bayernhymne gab es eine kurze Prozession zum Grab von Prof. Baumgartner, wo ein Kranz niedergelegt wurde. Der Landesvorsitzende Florian Weber erinnerte an das Vermächtnis des Verstorbenen, dem sich die Bayernpartei unverändert verpflichtet fühlt: Ein möglichst eigenständiges Bayern, dass seinen Weg frei und selbstbestimmt gehen kann.

Anschließend trafen sich die Teilnehmer noch im Schloßgut Odelzhausen, wo der Ehrenvorsitzende der Bayernpartei, Kreisrat Hubert Dorn, auf die Aktualität und unveränderte Wichtigkeit der Ziele und Vorstellungen von Prof. Baumgartner verwies. Sowie auch darauf, dass man sich nicht für die Methoden der Vergangenheit schämen muss, wie dies für mach andere Partei angebracht wäre.

Pressekontakt:

Harold Amann, Landespressesprecher

Kontakt: Telefon (Voicebox) und Fax: +49 321 24694313,
presse@bayernpartei.de

Bayernpartei, Landesgeschäftsstelle, Baumkirchner Straße 20, 81673
München

Original-Content von: Bayernpartei, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*