Benkenstein zum Landespflegeentwicklungsplan: „Jetzt Ressourcen im Landeshaushalt …

bpa – Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V.

Erfurt (ots)

Nach Abschluss des Beteiligungsprozesses für den Landespflegeentwicklungsplan 2030 hat die thüringische Landesvorsitzende des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste e.V. (bpa), Margit Benkenstein, eine zügige Umsetzung der Ergebnisse und entsprechende Finanzmittel gefordert.

„Der beteiligungsorientierte Prozess war gut, aber jetzt müssen auch die notwendigen finanziellen Ressourcen im Landeshaushalt bereitgestellt werden“, sagte Benkenstein. „Nur dann kann das pflegerische Angebot im benötigten Umfang ausgebaut werden.“

Die Nachfrage nach Pflegeleistungen sei in vielen Regionen Thüringens bereits jetzt höher als das Angebot, so Benkenstein: „Dies führt zu immensem Druck in den betroffenen Familien, die eine Versorgung für einen pflegebedürftigen Angehörigen suchen.“

Die am Werkstattprozess beteiligten Experten hatten darauf hingewiesen, dass ein Ausbau von Kurzzeit- und Tagespflegeplätzen zur Entlastung der Familien, flexiblere Konzepte für den Personaleinsatz in Pflegeheimen sowie Erleichterungen beim Zuzug und bei der berufsrechtlichen Anerkennung internationaler Pflegekräfte notwendig sind. Der bpa fordert zudem eine Kooperation der Landkreise und Kommunen mit den Pflegeanbietern auf Augenhöhe, um angesichts des wachsenden Bedarfs gemeinsame Planungsprozesse zu ermöglichen.

Zum Hintergrund: In insgesamt fünf Workshops hatte sich ein breites Bündnis aus Politik, Pflegeverbänden, Kassen und Angehörigen unter Federführung des Sozialministeriums ein halbes Jahr lang mit dem Thüringer Landespflegeentwicklungsplan 2030 beschäftigt. Als mitgliederstärkster Trägerverband in der Pflege war auch der bpa intensiv beteiligt. Mehr Informationen zum Werkstattprozess Pflegentwicklungsplan 2030: https://zukunft-gesundheit.thueringen.de/category/aktuelles/#1551

Pressekontakt:

Thomas Engemann, Leiter der bpa-Landesgeschäftsstelle, Tel.: 0361/653 86 88, www.bpa.de

Original-Content von: bpa – Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V., übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*