BGM Karl Lauterbach unbeliebt?

Karl Lauterbach in der WDR-Sendung "Maischberger" am 10.04.2022, Quelle: Wikipedia.org/Superbass

Tweet xxxx Lauterbach

 

Er kann es natürlich nicht lassen. Fanatiker Lauterbach tweetet fast täglich Angst und hetzende Nachrichten. Heute gegen die AfD. In Teilen möge er Recht haben, aber: Er vergisst dabei das wir in einer Demokratie leben und das die AfD demokratisch gewählt worden ist. Man muss die AfD weder mögen, noch unterstützen. Auch wenn viele von der AfD überzogen handeln, so handelt Lauterbach weniger überzogen. Mit seiner Art würde er besser in die AfD passen, die er kritisiert und von Bundestag entfernt haben will. Mittlerweile wollen ihn viele auch nicht, und nein, das sind keine AfD Wähler.

 

Lauterbach Polarisiert

Immer wieder versucht Lauterbach seine Meinungsgegner in die Rechtsextreme, AfD oder Querdenker Szene zu drängen. Seine Taktik ist offenkundig. Als gefühlt fanatischer Hetzer gegen Impfgegner und Gegner der überzogenen Coronamaßnahmen, hat er sich mittlerweile einen unschönen Namen gemacht. Viele andere Politiker im Bundestag teilen seine Meinung nicht mehr, und nicht nur die AfD, und deshalb wurde die allgemeine Impfpflicht abgelehnt.

Karl Lauterbach Angstmacher Tweet 16.04.2022 – Twitter Screenshot New

 

Gewaltandrohung 

Wir verurteilen Gewaltandrohung jeglicher Art, auch gegen Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach. Aber gleichzeitig verurteilen wir Karl Lauterbach wegen seinen ständigen Hetzerischen und Angstmachenden Tweets. Eine allgemeine Corona Impfpflicht ist, nach unserer Auffassung, Körperverletzung und vorsätzlicher Mord.

Karl Lauterbach sollte zurücktreten, damit wieder Ruhe einkehrt. SPD sollte endlich Konsequenzen ziehen.

.red.Ray.
Wertheim, 16.04.2022

 

 

 

Faktencheck: Coronaviren belegen den zweiten Platz der häufigsten Erkältungsviren

 

Der Beitrag BGM Karl Lauterbach unbeliebt? erschien zuerst auf Wertheim24.de.

RayMediaNews / Wertheim24.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*