BRD Bundesministerium für Gesundheit bestätigt über 10 000 schwere Nebenwirkungen nach der Corona-Schutzimpfung

Symbolbild Patient, Quelle: Unsplash / Foto von Richard Catabay

 

 

Aktuelle Fakten vom Bundesministerium für Gesundheit

Bundesministerium für Gesundheit bestätigte in mehreren Tweets schwere Nebenwirkungen bei Corona-Schutzimpfung. Die Bestätigung mit 0,02 Prozent mag im ersten Augenblick als wenig erscheinen, aber in Zahlen ausgedrückt ist sie viel zu hoch. Wenn man die Zahlen nach der Zahl der schon Geimpften errechnet, ergeben sich tausende schwere, bestätigte, Nebenwirkungen nach der Corona-Schutzimpfung. Schwere Nebenwirkungen könnten auch zum Tod der Geimpften führen.

 

Quelle: BMG Twitter Fakt Corona Impfung

Hinzukommen mittelschwere Nebenwirkung und die nicht entdeckten schweren Nebenwirkungen.

Quelle: BMG Twitter Fakt Corona Impfung

Aktuell sind ca. 75 % geimpft und das bedeutet, dass bei einer allgemeinen Impfpflicht sich die Zahl der schweren Fälle weiter erhöhen würde.

Es ist allgemein wissenschaftlich bekannt, das rund 90 % der Infizierten Corona kaum oder nur leicht mehr. Diese Menschen erleiden unnötig schwere Nebenwirkungen bei Corona Impfung.

 

 

.red.Ray.
Wertheim, 04.03.2022

 

 

Faktencheck: Coronaviren belegen den zweiten Platz der häufigsten Erkältungsviren

(function(d, s, id){
var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0];
if (d.getElementById(id)) return;
js = d.createElement(s); js.id = id;
js.src = „//connect.facebook.net/de_DE/sdk.js#xfbml=1&version=v2.9“;
fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);
}(document, ’script‘, ‚facebook-jssdk‘));

Original Quelle by Wertheim24.de

Bildergalerie 196.Michaelismesse Wertheim – Tag der Firmen , Donnerstag 05.10.2017

Der Beitrag BRD Bundesministerium für Gesundheit bestätigt über 10 000 schwere Nebenwirkungen nach der Corona-Schutzimpfung erschien zuerst auf Wertheimer Portal.

RayMediaNews / Wertheim24.de

Ihre WerbePartner Nachrichten auf RayMedia Group Online Zeitungen und Portalen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*