Cannabis-CEO zur Legalisierungs-Debatte um EU-Recht: „Verstehe den Aufruhr nicht“

Quelle: Pixabay.com

SynBiotic SE

München (ots)

„So einfach lässt sich Cannabis nicht legalisieren – das ist seit langem klar und niemand hat etwas anderes behauptet. Warum jetzt also dieser Aufruhr?“

Das fragt sich Lars Müller, CEO des deutschen börsengelisteten Cannabis-Unternehmens SynBiotic SE. „Der Erkenntnisgewinn der jetzt veröffentlichten und von Medien breit rezipierten ‚Analyse‘, ist für uns als Branche gleich null. Von den gesetzlichen Hürden wissen und sprechen wir schon lange.“

Der auf Cannabis spezialisierte Rechtsanwalt Kai-Friedrich Niermann gibt Müller Recht:

„Bei der Stellungnahme des Wissenschaftlichen Dienstes des Bundestags zu EU-Recht und Cannabis-Legalisierung kann m.E. von einem ‚Gutachten‘ im wissenschaftlichen Sinn keine Rede sein. Der wissenschaftliche Dienst des Bundestags nennt es auch bescheiden ‚Ausarbeitung‘, die eine Aufzählung der relevanten Vorschriften enthält, ohne Berücksichtigung der aktuellen wissenschaftlichen Debatte oder eigener Interpretation. Dass ein CSU-Abgeordneter, der ohnehin gegen eine Legalisierung ist, sich nun auf diese dürftige Zusammenstellung beruft, nachdem im Juni in einem umfangreichen Konsultationsprozess des Drogenbeauftragten all diese Aspekte umfangreich besprochen wurden, sagt für mich das Übrige.“

Deshalb kommt Müller zum Schluss:

„Das ist nichts weiter als ein PR-Coup von Stephan Pilsinger. Wir als deutsches Cannabis-Unternehmen lassen uns dadurch nicht aus der Ruhe bringen.“

Über die SynBiotic SE

Die SynBiotic SE ist die größte börsengelistete Unternehmensgruppe Europas im Hanf- und Cannabis-Sektor und verfolgt eine auf die EU fokussierte Buy & Build Investmentstrategie. Die Unternehmensgruppe umfasst die gesamte Supply Chain vom Anbau über die Produktion bis hin zum Handel – vom Feld ins Regal. Ein Kerngeschäft des Unternehmens ist die Forschung & Entwicklung, die Produktion sowie die Vermarktung von cannabinoid- und terpenhaltiger Lösungsansätze für die großen Gesellschaftsprobleme wie Schmerz, Schlaf und Angst. Dabei ist die SynBiotic SE neben dem Nahrungsergänzungsmittel- und Kosmetikmarkt auch im medizinischen und zukünftig auch im Recreational-Cannabis-Sektor aktiv.

Pressekontakt:

SynBiotic SE
Tilmann Rohlf c/o BETTERTRUST GmbH, Luisenstraße 40, 10117 Berlin
Tel: 30 / 340 60 10 – 94, Mobil: 0178 / 1196 881
t.rohlf@bettertrust.de

Original-Content von: SynBiotic SE, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*