Das Forum Nachhaltige Holzenergie appelliert: Biomasse-Strategie-Diskussion …

Forum Nachhaltige Holzenergie

Berlin (ots)

Das Forum Nachhaltige Holzenergie appelliert an die Verantwortlichen in der Regierungskoalition, die kommende Diskussion um die Biomasse-Strategie ergebnisoffen auszugestalten. In einem Antwortbrief der Parlamentarischen Staatssekretärin Rottmann des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) an verschiedene Umweltverbände bezüglich der energetischen Nutzung von Primärholz, werden Äußerungen getroffen, die auf eine erhebliche Voreingenommenheit hinsichtlich der energetischen Nutzung von Holz schließen lassen. Es ist zudem verwunderlich, dass das BMEL für die Bundesregierung spricht, da unserer Kenntnis nach diese noch keine konsolidierte Position gefunden hat.

Insbesondere ist aus unserer Sicht kritisch, dass ein Ausschluss der Förderung einer energetischen Nutzung von Primärholz auf EU-Ebene befürwortet wird. Da Primärholz einen Anteil von ca. 20 Prozent aller erneuerbaren Energien im Endenergieverbrauch der EU stellt, wäre dies sowohl für das Erreichen der Klimaziele wie auch für die Gewährleistung der Energiesicherheit in Deutschland und der EU hinderlich.

Zudem würde vor dem mit Hochdruck betriebenen Ausstieg aus fossilen Energieträgern eine weitere verfügbare technologische Option wegfallen. Die Bundesregierung sollte die energetische Nutzung von Primärholz nicht einschränken und das Potenzial von nachhaltiger Holzenergie zur Dekarbonisierung der Strom-, und Wärmeerzeugung sowie der Industrie in der Ausgestaltung der Biomasse-Strategie berücksichtigen – zumal diese bereits in anderen europäischen Ländern bei der Energieversorgung genutzt wird.

Pressekontakt:

Dr. Frank Schauff
frank.schauff@forum-holzenergie.de

Adresse:
Kurfürstendamm 53
10707 Berlin

Weitere Informationen unter:
www.forum-holzenergie.de

Original-Content von: Forum Nachhaltige Holzenergie, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*