Digitalisierung im Heer: Bundesministerin der Verteidigung, Christine Lambrecht, …

PIZ Heer

2 Dokumente

Munster (ots)

Zum Auftakt ihrer Sommerreise besucht die Bundesministerin der Verteidigung, Christine Lambrecht, am 11. Juli 2022 den „Stab Test und Versuch“ in Munster. Der Stab hat sich insbesondere zum Ziel gesetzt, den Austausch mit verbündeten Partnern zu verbessern. Gearbeitet wird unter anderem an verschlüsseltem Sprechfunk und automatisierter Datenübertragung.

Seit 2019 bildet der aufwachsende Stab den Grundstein des neu aufzubauenden Systemzentrums Digitalisierung Dimension Land. Als wichtigstes Vorhaben steht das Erproben des Battle Management Systems im Fokus. In verschiedenen einsatzähnlichen Testszenarios soll hier das neue System auf Herz und Nieren geprüft werden. Das Battle Management System wird bereits jetzt in der Truppe eingeführt und trägt zu einer Verbesserung der Führungsfähigkeit und zu einem durchgängigen Lagebild bei.

Die Bundesministerin der Verteidigung informiert sich über die Leistungsfähigkeit des Battle Management Systems an den Hauptwaffensystemen der Landstreitkräfte und erhält bei einer dynamischen Vorführung einen Einblick in Innovationen aus dem Testbetrieb „Stab Test und Versuch“. Gespräche mit Soldatinnen und Soldaten sowie zivilen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern stehen im Mittelpunkt des Besuchs.

Medienvertretende sind herzlich eingeladen, den Truppenbesuch zu begleiten. Bitte akkreditieren Sie sich dazu bis Freitag, den 8. Juli 2022, 10 Uhr, mit beiliegendem Formular beim Presse- und Informationszentrum des Heeres.

Pressekontakt:

Presse- und Informationszentrum des Heeres
Telefon: +49 (0) 3341 / 58 – 1522
Fax: +49 (0) 3341 / 5818 – 1562
E-Mail: kdohpizhpresse@bundeswehr.org

Original-Content von: PIZ Heer, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*