Franziska Brandmann (FDP): „Wir müssen lautstärker über unsere Forderungen sprechen“

PHOENIX




Twitter - X








Stuttgart/Bonn (ots)

Franziska Brandmann, Vorsitzende der Jungen Liberalen, hat beim Dreikönigstreffen der FDP in Stuttgart dazu aufgerufen, die eigenen Ziele mehr in denFokus zu stellen und weniger auf den politischen Gegner zu schauen. Die Partei habe sich in letzter Zeit zu sehr mit sich selbst beschäftigt. Im Hinblick auf die Wahlen in diesem Jahr müsse nun das Profil nach außen gestellt werden. „Es ist wichtig, dass wir mutig für unsere Inhalte eintreten, völlig unabhängig davon, ob ein Teil der Bevölkerung das fürchterlich findet. Gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Liberalismus gehören zusammen und das muss mutig und offen vertreten werden“, sagte Brandmann im phoenix-Interview.

Auch innerhalb der Ampel-Koalition müsse die FDP ihr Profil schärfen. Kompromisse mit SPD und Grünen seien zwar wichtig, aber die FDP müsse zeigen, dass sie eigene inhaltliche Vorstellungen habe, die vielleicht keinen Kompromiss in der Regierung finden könnten, aber die die Partei als richtig ansehe. Bei phoenix forderte Brandmann deshalb: „Wir müssen lautstärker über unsere Forderungen sprechen. Das führt nicht unbedingt zu mehr Streit, sondern zu drei Partnern, die ihre konkreten Vorschläge offen auf den Tisch legen.“

Das ganze Interview sehen Sie bei www.phoenix.de

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 192
kommunikation@phoenix.de
Twitter.com: phoenix_de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*