Frei: Ampel-Pläne zu Energiepreisbremsen sind grundsätzlich richtig

Quelle: Pixabay.com

rbb – Rundfunk Berlin-Brandenburg

Berlin (ots)

Der Parlamentarische Geschäftsführer der Unionsfraktion im Bundestag, Thorsten Frei (CDU), hält die Pläne der Bundesregierung zu den Energiepreisbremsen für grundsätzlich richtig.

Frei sagte am Mittwoch im rbb24 Inforadio, die Union habe schon in der Vergangenheit kritisiert, dass die Strom- und Gaspreisbremse – insbesondere die Gaspreisbremse – erst nach Abschluss der Heizperiode greifen sollte. Das sei zu spät und zu wenig:

„Deswegen ist es grundsätzlich richtig, dass sich die Regierung überlegt hat, wie eine Entlastung im Januar und Februar aussehen kann.“

Die Union werde sich das Vorhaben noch genauer ansehen müssen, so Frei. Es gehe „grundsätzlich jedenfalls in die richtige Richtung […], sowohl die Verbraucherinnen und Verbraucher als auch die Unternehmen im Januar und Februar nicht alleine zu lassen.“

Redaktion: rbb24 Inforadio

https://ots.de/DqohXI

Pressekontakt:

Rundfunk Berlin-Brandenburg
rbb24 Inforadio
Chef/Chefin vom Dienst
Tel.: 030 – 97993 – 37400
Mail: info@inforadio.de

Original-Content von: rbb – Rundfunk Berlin-Brandenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*