Für den Westbalkan ist der Weg in die EU noch weit

Straubinger Tagblatt

Straubing (ots)

Europa muss daran interessiert sein, dass der Westbalkan nicht abdriftet, dass die Länder sich untereinander annähern und dass sie Konflikte friedlich lösen. Dass sei Vertrauen zueinander aufbauen. Da sind die von Berlin vermittelten Abkommen zur verstärkten Zusammenarbeit ein wichtiger Schritt. Dennoch, und so sehr man die Ungeduld der Balkanländer und ihren Wunsch nach konkreten Perspektiven verstehen kann: Der Brüsseler Club kann es sich nicht erlauben, sich noch mehr Probleme ins Haus zu holen. So wichtig eine enge Kooperation ist, auch und gerade mit Blick auf illegale Migration: Wer in die EU will, der muss sich an die Spielregeln und Gepflogenheiten halten. Da hapert es noch immer. Deshalb wird es bis zu einer neuen Erweiterungsrunde noch dauern.

Pressekontakt:

Straubinger Tagblatt
Ressort Politik/Wirtschaft/Vermischtes
Markus Peherstorfer
Telefon: 09421-940 4441
politik@straubinger-tagblatt.de

Original-Content von: Straubinger Tagblatt, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*