Grundrechtsentzug für Höcke ist der falsche Weg

Straubinger Tagblatt

Straubing (ots)

Demokraten und der Rechtsstaat sollten im Kampf gegen Extremisten nicht zu Mitteln greifen, von denen diese träumen, um sich ihrer Gegner zu entledigen. Verfassungsfeinde stellen die Grundrechte anderer infrage. Mit ihnen sollte man sich nicht auf eine Stufe stellen. Nicht einmal mit dem Segen des Grundgesetzes. Zumal durch einen solchen Schritt, selbst wenn er in Karlsruhe bestätigt würde, nichts gewonnen wäre. Höcke dürfte sich zwar nicht zur Wahl stellen. Er würde sich jedoch als Opfer des Systems inszenieren. Unter den AfD-Anhängern wäre er so etwas wie ein Märtyrer. Sie ließen sich von einer solchen Entscheidung nicht abschrecken.

Pressekontakt:

Straubinger Tagblatt
Ressort Politik/Wirtschaft/Vermischtes
Markus Peherstorfer
Telefon: 09421-940 4441
politik@straubinger-tagblatt.de

Original-Content von: Straubinger Tagblatt, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*