Hat Lauterbach Covid-Hirnschaden?

Karl Lauterbach in der WDR-Sendung "Maischberger" am 10.04.2022, Quelle: Wikipedia.org/Superbass

 

Krankheitsbedingte Fehlentscheidungen Katastrophal

Karl Lauterbach erkrankte vor einigen Tagen an Corona, wie er selbst auf Twitter bestätigte, mit unerwartet schweren Symptomen, trotz 4. Impfung. Auch nahm er Paxlovid von Pfizer ein, um schneller und wenn möglich ohne Schaden zu genesen. Wir kennen seine Krankenakte nicht, und können nicht sagen wie schwer es ihn getroffen hat. Nach aussagen in seinen heutigem, bezüglich Hirnschäden durch Covid-Infektion, warnendem Tweet, wäre auch er selbst stark gefährdet, an Long-Covid zu erkranken oder einen Hirnschaden davonzutragen . Menschen in so hohen politischen Ämtern sollte beobachtet werden, ob sie an Hirnschäden leiden. Die Folgen durch Krankheitsbedingte Fehlentscheidungen, durch Hirnschäden, wären möglichweise Katastrophal.

Karl Lauterbach Angstmacher Tweet XXXXX vom 21.08.2022 / 2

„Das Gehirn ist ein faszinierendes Organ, wir verstehen immer besser, wie es funktioniert. Es ist einfach zu schade, es durch wiederholte COVID Attacken dauerhaft zu beschädigen. Jede neue Infektion kann schaden. COVID ist keine Erkältung.“

 

Lauterbach Angstmacher Hirn Tweet 22.08.2022 – Twitter Screenshot

 

 

Kennt Lauterbach keine Deutschen Studien und Daten?

Studien aus Deutschland scheinen nebensächlich zu sein oder gibt es keine. Also erwähnen tut er es nie oder so gut wie nie. Warum nicht? Wissen wir auch nicht. Vielleicht sagen deutsche Studien das Gegenteil von dem was er immer behauptet.

Nach über 2,5 Jahren Pandemie sollte es doch viele Deutsche Studien über Corona geben, oder? Kann doch gar nicht so schwer sein, wenn andere Länder das können. Außerdem würde es ja Aussagekräftiger sein, da es uns ja hier direkt betrifft. Das ist ja vielleicht sein Problem. Das würde möglicherweise seine Impfempfehlungen bloßstellen. Naja was auch immer. Wir hören nichts von Deutschen Corona Studien.

.red.Ray.,
Wertheim, 22.08.2022

 

 

 

Trotz Corona-Tote – Im März 2021 sind in Deutschland weniger Menschen gestorben als in den Jahren 2016-2020

 

Der Beitrag Hat Lauterbach Covid-Hirnschaden? erschien zuerst auf Wertheim24.de.

RayMediaNews / Wertheim24.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*