Heute, 16. Januar, auf WELT TV / WELT TALK Spezial vom Weltwirtschaftsforum in Davos

WELT Nachrichtensender




Twitter - X








Berlin (ots)

Einmal im Jahr versammelt sich die Speerspitze der globalen Wirtschaft, Politik und Wissenschaft im Schweizer Bergdorf Davos, um dort die prägenden Themen der Zeit zu diskutieren.

Während traditionell Fragen der Weltwirtschaft im Fokus stehen, sind es in diesen angespannten Jahren zunehmend sicherheitspolitische Anliegen, zu denen sich in Davos ausgetauscht wird.

Seit bald zwei Jahren tobt der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine, mit dem Überfall der palästinensischen Terrorgruppe Hamas auf Israel brach im Nahen Osten ein neuer Konflikt los – es sind Krisen mit katastrophalen Auswirkungen auf die betroffene Zivilbevölkerung und schweren Folgen für den globalen Handel und das Sicherheitsempfinden der freien Welt. Zeitgleich erreichen rechtspopulistische Parteien europaweit konstant hohe Umfragewerte, der Klimawandel schreitet weiter rasch voran, und mit der Künstlichen Intelligenz stellt auch die Technologie die Menschheit vor immer neue Herausforderungen.

Über das themenreiche Weltwirtschaftsforum 2024 in Davos berichtet WELT TV live vor Ort und in mehreren Ausgaben von WELT TALK Spezial mit Chefredakteur Jan Philipp Burgard:

Im Gespräch mit Omid Nouripour, Bundesvorsitzender von Bündins 90/Die Grünen, geht es heute ab 12.00 Uhr u.a. um die dynamische Lage in Nahost sowie deren Auswirkungen auf die Welt.

Österreichs ehemaliger Bundeskanzler Sebastian Kurz kommentiert im Interview um 14.00 Uhr die politische Weltlage, wirft aber auch einen Blick nach Deutschland, wo sich die in Teilen rechtsextreme AfD in bundesweiten Umfragen auf über 20 Prozent stabilisieren konnte.

Außerdem am Mittwoch, 17. Januar, zu Gast im WELT TALK Spezial aus Davos: Litauens Staatspräsident Gitanas Nauseda. Vor dem Hintergrund der russischen Aggression spricht er mit Jan Philipp Burgard über Litauens Unterstützung für die Ukraine, die Bedrohung durch den Nachbarn Russland sowie die verstärkte Bundeswehrpräsenz in seinem Land.

Über die Wirtschaftsthemen des diesjährigen Weltwirtschaftsforums sowie aktuelle Entwicklungen an der Börse berichtet WELT TV-Wirtschaftsredakteur Dietmar Deffner, ebenfalls vor Ort in Davos.

Die heutigen Sendungen im Überblick:

12:00 Uhr: WELT TALK Spezial mit dem Grünen-Vorsitzenden Omid Nouripour

14:00 Uhr: WELT TALK Spezial mit Österreichs ehemaligem Kanzler Sebastian Kurz

WELT TALK Spezial vom Weltwirtschaftsforum in Davos, am Dienstag, den 16. Januar 2024, um 12.00 Uhr und 14.00 Uhr auf WELT TV, im Livestream auf WELT.de sowie im Anschluss in der Mediathek & TV-App.

Pressekontakt:

Moritz Schudnagies
Communications Manager WELT Gruppe
+49 (0) 151 1685 1159
moritz.schudnagies@axelspringer.com

Original-Content von: WELT Nachrichtensender, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*