Horrorzahlen! 500 000 schwere Impfnebenwirkungen? Trägt Lauterbach die Verantwortung?

Karl Lauterbach in der WDR-Sendung "Maischberger" am 10.04.2022, Quelle: Wikipedia.org/Superbass

Was macht Lauterbach jetzt?

 

Christian Drosten

Wie jetzt bekannt wurde, ist die Zahl der schweren Impfschäden womöglich weitaus höher als angenommen. Ärzte der Charité Berlin, bei dem auch Christian Drosten seit 2017 Professor, Lehrstuhlinhaber und Institutsdirektor ist, errechneten 40-mal höhere schwere Impfnebenwirkungen.

Ein Grund oder der Hauptgrund, weshalb Drosten den Corona-Experten-Team verlassen hat?

Todesfälle

Durch die Neu errechneten Zahlen wird sich mit ziemlicher Sicherheit auch die Zahl Toten entsprechend erhöhen, die in Verbindung mit der Impfung direkt oder zeitnah an den Folgen verstorben sind.

 

Spätfolgen

Sie Zahl der Patienten, die an den Spätfolgen der schweren Impfnebenwirkungen leiden wird sich mit hoher Wahrscheinlichkeit auch stark erhöhen.

Lauterbach jetzt

Was sagt Karl Lauterbach? Der Bundesgesundheitsminister, der fast täglich ein oder mehrere Tweets veröffentlicht, hat bis Stand heute keine Stellungsnamen dazu bezogen. Wir sind gespannt auf seine Tweets zu diesen Vorfällen. Es ist sehr ernst und jedes Leben zählt.

Eine Vertuschung darf es nicht geben!

.red.Ray.,
Wertheim, 06.05.2022

 

Faktencheck: Coronaviren belegen den zweiten Platz der häufigsten Erkältungsviren

 

Der Beitrag Horrorzahlen! 500 000 schwere Impfnebenwirkungen? Trägt Lauterbach die Verantwortung? erschien zuerst auf Wertheim24.de.

RayMediaNews / Wertheim24.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*