Karl Lauterbach: Ungeimpfte müssen für sich selbst sorgen!

Karl Lauterbach Angstmacher Tweet

Karl Lauterbach Tweetet heute wieder mal seine Angstmacher Nachrichten auf Twitter, wie fast täglich. Teilweise mehrfach. Diesmal trauert er um die Ungeimpften, weil Sie jetzt anscheinend nicht mehr von Ihm geschützt werden können oder so ähnlich. Seine täglichen Sorgen haben ein Ziel, die Impfpflicht und bestenfalls für alle. Seine Angstmacherei ist aber zum Kasperle-Theater-Stück geworden. Er wird immer weniger ernst genommen.

Tweet Karl Lauterbach 03.04.2022 Screenshot Twitter.com (link zur Originalquelle)

 

Maskerade ist vorbei

Sein Rat, Maske zu tragen, obwohl die Regierung fast alle Maßnahmen beendet hat, entscheiden jetzt alle selber. Jeder kann für sich selbst verantworten und entscheiden, ob und wann er Maske trägt. Die Maskerade ist vorbei!

Hotspot Regelung

Lauternach sollte aufhören, auch fast täglich, Druck auf die Bundesländer auszuüben. Eine Hotspot-Regelung kann nicht mehr so durchgesetzt werden, da die Regierung die Entscheidungen der Lockerung in der Zeit mit den täglichen höchst Inzidenzen getroffen. Lauterbach sollte dies endlich mal akzeptieren. Die Gerichte werden wahrschein alles widerwerfen.

Impfpflicht nein Danke! Lauterbach sollte zurücktreten. Keine Diskriminierung von Ungeimpften!

 

.red.Ray.
Wertheim, 03.04.2022

 

 

 

Faktencheck: Coronaviren belegen den zweiten Platz der häufigsten Erkältungsviren

Der Beitrag Karl Lauterbach: Ungeimpfte müssen für sich selbst sorgen! erschien zuerst auf Wertheim24.de.

RayMediaNews / Wertheim24.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*