Karl Lauterbach warnt vor Corona Hirnschäden

Karl Lauterbach Tweet Nr. xxxx, Heute

 

Angstmacher Gesundheitsminister Karl Lauterbach kann es wie immer nicht lassen. In einem neuen Tweet macht er uns wieder Angst. Er warnt uns. Bereitet uns vor. Aber immer mit Worten wie: wahrscheinlich, möglicherweise, könnte, etc……. Von einem Fachmann oder Dr. kann man nach über 2 Jahren Corona doch etwas mehr und genaues erwarten.

Langzeitschäden?

Er erwartet wahrscheinlich Langzeitschäden. Corona wird zum Supervirus stilisiert, als ob es keine anderen Krankheiten mehr gibt. Schuld an allen Krankheiten. Ähnlich wie die unbekannten Krebserreger, die für fast alles Schuld sind. Bis jetzt weiß man immer noch nicht ganz genau, wie , wieso jemand wirklich Krebs bekommt, sondern nur das man Krebs bekommt, wenn man z. B. zu viel Raucht.

 

Lauterbach Angstmacher Tweet 22.04.2022 – Twitter Screenshot

 

Impfung schuld für Corona Langzeitschäden?

Das die Impfung nicht genug schützt, hatte er ja schonmal in einem Tweet bestätigt. Langsam wird es Zeit das er doch von den massiven Impfschäden (siehe Link) redet und anschließenden Langzeitschäden verursacht durch die Corona-Impfung.

In unseren Lauterbach Direkt-Gespräch-Umfragen, sowohl bei Geimpften als auch Ungeimpften, bekommen wir fast immer Negative Meinungen.

Karls Lauterbach sollte endlich zurücktreten!

.red.Ray.
Wertheim, 22.04.2022

 

Faktencheck: Coronaviren belegen den zweiten Platz der häufigsten Erkältungsviren

Der Beitrag Karl Lauterbach warnt vor Corona Hirnschäden erschien zuerst auf Wertheim24.de.

RayMediaNews / Wertheim24.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*