Klare Worte! Christian Drosten: Viel Omikron Nonsens in den vergangenen Wochen verbreitet

Christian Drosten Tweet, 27.04.2022 zu Omikron:

„Nach dem vielen Nonsens, der hier in den vergangenen Wochen verbreitet wurde, möchte ich mal wieder ein paar Informationen zu SARS-CoV-2 geben. Derzeit werden in der SARS2-Überwachung drei neue Varianten beobachtet.

1. Omikron BA.4 und BA.5. Dies sind Omikron-Varianten mit eigenem Ursprung, d.h. nicht von BA.1, .2 oder .3 abstammend, sondern vom gemeinsamen Omikron-Vorläufer. Diese Varianten haben zusätzlich zu Omikron im Spike eine L452R Mutation, die man u.a. aus Delta kannte und die im Hamster die Virulenz erhöht. Außerdem ist Immunescape wahrscheinlich.

Zusätzlich gibt es eine F486V Mutation, die ebenfalls mit Immunescape einher gehen dürfte. Man sieht eine schleichende Zunahme von BA.4 und BA.5 seit Januar in Südafrika, seit Mitte April aber nun plötzlich eine exponentielle Zunahme bei Rt = ca. 1,5.

 

Christian Drosten Tweet 27.04.2022 – Twitter Screenshot

 

Wie ist das möglich?

Wahrscheinlich hat die Variante einen Immunescape-Vorteil in einer Bevölkerung, in der es (wie in Südafrika) keine BA.2-Welle gab. Die jetzt starke Beschleunigung der Inzidenzzunahme kommt naheliegenderweise durch den einsetzenden Verlust von Übertragungsimmunität nach der BA.1-Welle im Dezember (die Latenzzeit passt). Bisher sieht man glücklicherweise keine Auswirkungen auf die Krankenhaus-Einweisungen in Südafrika, aber das könnte sich in den kommenden zwei Wochen einstellen. BA.4 und .5 kommen auch in Europa vor, allerdings bisher selten.

2. Außerdem beobachtet man in USA und anderswo (z.B. Indien) eine Zunahme von BA.2-Stämmen mit zusätzlicher L452Q-Mutation (und andere Mutationen an L452). Diese Mutanten fasst man als BA.2.12.1 zusammen. In den USA gibt es eine starke Zunahme von BA.2.12.1 im Hintergrund der derzeitigen BA.2-Verbreitung, die aber bei niedriger Gesamtinzidenz auftritt. Auch für diese Variante kann man wegen der L452-Mutation an eine Virulenzerhöhung denken.

In besonders betroffenen Gegenden kommt es derzeit schon zu Zunahmen der Krankenhausaufnahmen, allerdings ist die Gesamtzahl weiter beruhigend niedrig. Man muss die Situation weiter beobachten.“

.red.Ray.,
Wertheim, 28.04.2022

 

 

Faktencheck: Coronaviren belegen den zweiten Platz der häufigsten Erkältungsviren

Der Beitrag Klare Worte! Christian Drosten: Viel Omikron Nonsens in den vergangenen Wochen verbreitet erschien zuerst auf Wertheim24.de.

RayMediaNews / Wertheim24.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*