Köhler: FDP für Betrieb von Atomkraftwerken über den 31.12.2022 hinaus

rbb – Rundfunk Berlin-Brandenburg

Berlin (ots)

Die FDP hat bekräftigt, dass sie die drei verbleibenden Atomkraftwerke in Deutschland auch über den 31.12.2022 hinaus weiterlaufen lassen will, um Stromversorgungslücken zu vermeiden. Das sagte deren energiepolitischer Sprecher Lukas Köhler am Freitag im ARD-Mittagsmagazin. „Das hat das Gutachten ergeben, dass die Brennstäbe ja nicht Ende des Jahres einfach leer sind, sondern die können ja weiterlaufen. Und das macht anscheinend Sinn, das ist gerade in der Prüfung“, so Köhler.

Der Parteichef der Liberalen, Finanzminister Christian Lindner, hatte sich diese Woche erneut für eine längere AKW-Nutzung, auch über den kommenden Winter hinaus ausgesprochen. Köhler will momentan nicht so weit gehen: „Jetzt aktuell in der Debatte geht es hauptsächlich nur um diesen Winter – und um über den sicher herüberzukommen. Das müssen wir hinbekommen. Alle weiteren Debatten können wir gerne danach führen“, so Köhler.

Pressekontakt:

Rundfunk Berlin- Brandenburg
ARD-Mittagsmagazin
Tel.: 030 – 97993 – 55504
mima@rbb-online.de
www.mittagsmagazin.de

Original-Content von: rbb – Rundfunk Berlin-Brandenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*