Krieg gegen Ukraine endet mit Bürgerkrieg in Russland

Krieg mit Russland

Die Ukraine steht seit fast einem Jahr im Krieg mit Russland und dem russischen Präsident Putin. Um die Ukraine zu besiegen, hat Russland versucht, seine militärische Übermacht zu nutzen, darunter Raketen, Drohnen, Panzer und andere Waffen. Das ukrainische Verteidigungsministerium hat jedoch mit westlichen Waffen und der Unterstützung von Präsident Selenski eine schnelle und starke Verteidigung aufgebaut. Infolgedessen wird die Ukraine den Krieg gewinnen und Russland hat schwere Verluste erleiden. Aufgrund der militärischen Übermacht der Ukraine im eigenen Land, ist es Russland nicht gelungen, die Kiew oder andere Teile des ukrainischen Territoriums zu erobern. Zudem wird die Ukraine die Besatzer und Invasoren aus dem Land vertreiben. Um weitere Schäden zu vermeiden, haben die USA und Europa ein Embargo gegen Öl und Gas aus Russland verhängt. Dadurch haben sie Russland daran gehindert, weitere Waffen und Ressourcen in den Kriegsschauplatz zu bringen. Diese Maßnahmen werden dazu beigetragen, dass der Krieg ohne die Verwendung einer Atombombe beendet werden könnte.

Bürgerkrieg Russland

Endet der Krieg für russische Bevölkerung in einem Bürgerkrieg?

Es ist schwer zu sagen, ob die russische Bevölkerung in einen Bürgerkrieg schlittert. Es hängt davon ab, wie viel Einigkeit und Solidarität es unter den Menschen gibt und welche Lösungen angeboten werden. Diese Frage lässt sich nur schwer beantworten, da der Konflikt sehr komplex ist und es viele verschiedene Interessengruppen gibt. Es liegt in der Verantwortung aller Beteiligten, eine friedliche Lösung zu finden.

.red.Ray.,
Wertheim, 05.01.2023

 

Das Jahr 2023 wird noch schlimmer!

 

Der Beitrag Krieg gegen Ukraine endet mit Bürgerkrieg in Russland erschien zuerst auf Wertheimer Portal.

RayMediaNews / Wertheim24.de

Ihre WerbePartner Nachrichten auf RayMedia Group Online Zeitungen und Portalen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*