Landes- und Bündnisverteidigung – die Übungsserie QUADRIGA 2024

PIZ Heer

Landes- und Bündnisverteidigung - die Übungsserie QUADRIGA 2024

Ein Dokument

Strausberg (ots)

Die DEU Übungsserie QUADRIGA ist Teil der NATO-Großübung STEADFAST DEFENDER 2024, an der über einen Zeitraum von sechs Monaten, insgesamt rund 90.000 Soldatinnen und Soldaten aller NATO-Mitgliedsstaaten sowie Schwedens teilnehmen. Ziel dieser in 2024 stattfindenden größten NATO Übung, ist die Beübung von Fähigkeiten zur transatlantischen und innereuropäischen Verlegung und des Einsatzes von Truppen an der NATO- Ostflanke und damit auch die Demonstration der Bündnisstärke der NATO.

STEADFAST DEFENDER stellt somit den übergeordneten „Schirm“ dar, unter dem die Bundeswehr mit rund 12.000 Soldatinnen und Soldaten übt: QUADRIGA 2024. An dieser Übungsserie in der ersten Jahreshälfte sind das Territoriale Führungskommando, das Einsatzführungskommando, Verbände und Einheiten der Teilstreitkräfte Heer, Marine und Luftwaffe sowie der militärischen Organisationsbereiche Streitkräftebasis, Cyber- und Informationsraum und Zentraler Sanitätsdienst, aber auch Bündnispartner aus den USA, Niederlande, Frankreich, Norwegen, Litauen und Großbritannien beteiligt.

Pressekontakt:

MEDIA INFORMATIONCENTRE QUADRIGA 24

Prötzeler Chaussee 2515344 Strausberg
Tel. +49 (0) 3341 58 – 1538
Fax +49 (0) 3341 5818 – 1562
E-Mail: pressequadriga2024@bundeswehr.org

Original-Content von: PIZ Heer, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*