Landkreise warnen Habeck: Verbraucher bei Gasknappheit nicht benachteiligen!

Neue Osnabrücker Zeitung

Osnabrück (ots)

Landkreise warnen Habeck: Verbraucher bei Gasknappheit nicht benachteiligen!

Präsident Sager: „An EU-Regeln nicht rütteln!“ – „Habecks Ansage bringt uns nichts“

Osnabrück. Deutschlands Landkreise warnen vor einer Benachteiligung von Privatverbrauchern zugunsten der Industrie bei einem Gasnotstand im Winter. „An den EU-Regeln, wonach Haushalte, Kliniken und andere kritische Infrastrukturen Vorrang vor der Industrie haben, darf nicht gerüttelt werden, und darüber sollte auch nicht leichtfertig spekuliert werden“, sagte Landkreistagspräsident Reinhard Sager im Interview mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (NOZ).

Sager reagierte auf Äußerungen von Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne), wonach die vorrangige Gasbelieferung der Privatverbraucher drastische Folgen für bestimmte Wirtschaftszweige haben könne und man über die automatische Benachteiligung der Industrie „nachdenken“ müsse.

„Die Ansage des Ministers bringt uns nichts“, sagte Landkreistagspräsident Sager dazu der „NOZ“. Natürlich sollten Privatkunden beim Gassparen mitmachen. Aber „Verbraucher und Wirtschaft gegeneinanderzustellen, ist alles andere als zielführend“.

Link (online Samstag 01.00 Uhr) für Agenturen: www.noz.de/42535086

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*