Landtagswahl 2023: CSU-Fraktionschef Thomas Kreuzer tritt nicht mehr an

CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag

München (ots)

CSU-Fraktionschef Thomas Kreuzer verzichtet auf eine erneute Kandidatur für die nächste Wahlperiode ab 2023. Der 63jährige, der seit 1994 als direkt gewählter Abgeordneter des Stimmkreises Kempten-Oberallgäu im Landtag ist und seit 2013 Fraktionschef begründet den Schritt mit persönlichen Motiven.

Dazu CSU-Fraktionschef Thomas Kreuzer:

„Obwohl mich viele aus meinem Stimmkreis zu einer erneuten Kandidatur bewegen wollten und es auch der Kreisvorstand der CSU-Kempten begrüßt hätte, habe ich mich entschieden, nicht mehr anzutreten. Ich bin seit 29 Jahren als Abgeordneter im Landtag, zum Ende der nächsten Legislatur wäre ich über 69 Jahre alt. Daher wollte ich rechtzeitig die Weichen für einen Neuanfang in meinem Stimmkreis stellen. In meiner persönliche Lebensplanung möchte ich nach Ende dieser Wahlperiode im Herbst 2023 andere Prioritäten setzen und auch Zeit für Privatleben haben. Ich freue mich darauf, die Fraktion jetzt mit voller Kraft ins Wahljahr 2023 zu führen und Bayern weiter gut durch diese schwierigen Zeiten zu bringen.“

Pressekontakt:

Ursula Hoffmann
Pressesprecherin
E-Mail: ursula.hoffmann@csu-landtag.de

Marcel Escher
Stellv. Pressesprecher
E-Mail: marcel.escher@csu-landtag.de

Michaela Lochner
Pressereferentin
E-Mail: michaela.lochner@csu-landtag.de

Original-Content von: CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*