Laumann begrüßt neues Infektionsschutzgesetz – „Grundlage, mit der wir auf kritische …

Kölner Stadt-Anzeiger

Köln. (ots)

Das Land NRW hat das neue Infektionsschutzgesetz mit den Corona-Regeln für Herbst und Winter begrüßt. „Alles in allem ist das ein Gesetz, mit dem wir leben können“, sagte NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Samstag-Ausgabe). „Es ist gut, dass wir nun endlich eine gesetzliche Grundlage haben, mit der wir als Länder kurzfristig auf eine kritische Infektionsentwicklung reagieren können“, so der Minister. Über die landespezifischen Regelungen will das Land Ende September entscheiden. Laumann erklärte: „Ob und welche Maßnahmen wann zum Tragen kommen werden, ist maßgeblich von der Infektionsentwicklung, der Situation in den Krankenhäusern, der vorherrschenden Virusvariante und weiteren Faktoren abhängig.“

Pressekontakt:

Kölner Stadt-Anzeiger
Newsdesk
Telefon: 0221 224 2080

Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*