Lauterbach rechnet mit höheren Beiträgen zur Pflegeversicherung

STERN

Hamburg (ots)

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach rechnet mit höheren Beiträgen zur Pflegeversicherung. „Wir wollen insbesondere die Pflege durch Angehörige und durch ambulante Dienste besserstellen“, sagte Lauterbach dem stern. „Deshalb werden wir auch nicht umhinkommen, dass die Beitragssätze steigen.“ Der SPD-Politiker sagte weiter: „Die meisten Betroffenen werden zuhause gepflegt. Die brauchen unsere Unterstützung.“ Auch die Personalkosten in der ambulanten Pflege seien gestiegen, sagte Lauterbach. Man müsse dafür sorgen, dass die Arbeit in der Pflege attraktiv bleibe. „Wir können die Branche nicht einerseits aushungern und andererseits erwarten, dass sich mehr Menschen entscheiden, hier zu arbeiten.“

Lauterbach verwies darauf, dass im Koalitionsvertrag „zurecht auch weitere Steuerzuschüsse vorgesehen“ seien. „Pflege ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, auch weil durch mehr Pflege zuhause das System insgesamt entlastet wird.“ Wenn die Pflege zu Hause entfalle, folge oft die stationäre Pflege. „Und die ist noch teurer“, sagte Lauterbach.

Pressekontakt:

Nico Fried
stern-Politikchef Berlin
Tel: 0173 / 5762556
Mail: Fried.Nico@guj.de
Internet: www.stern.de

Original-Content von: STERN, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*