Mitteldeutsche Zeitung zu den US-Wahlen

Mitteldeutsche Zeitung

Halle/MZ (ots)

Der große Verlierer des Tages heißt überraschend Donald Trump. Von ihm gepushte Kandidaten wie der quacksalbernde Fernseharzt Mehmet Oz oder der Kapitolssturm-Teilnehmer Doug Mastriano fielen bei den Wahlen durch. Trumps gottgleiche Stellung in seiner Partei mag durch das Wahlergebnis zumindest Kratzer bekommen. Aber an der extremen Polarisierung der amerikanischen Gesellschaft und dem aggressiven Vormarsch des Trumpismus hat sich nichts geändert.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Marc Rath
Telefon: 0345 565 4200
marc.rath@mz.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*