Mitteldeutsche Zeitung zu ein Jahr Pistorius als Verteidigungsminister

Mitteldeutsche Zeitung

Halle/MZ (ots)

Makellos ist Pistorius‘ Bilanz aber keineswegs. So muss er dabei zusehen, wie das 100 Milliarden Euro schwere Sondervermögen für die Bundeswehr gefleddert wird – etwa für den Ersatz von Rüstungsgütern, die an die Ukraine gehen. Vor kurzem stellte sich heraus, dass neue Funkgeräte nicht zu existierenden Waffensystemen passen. Die Brigade für Litauen ist nur ein Versprechen. Überzeugende Antworten fehlen auch auf die Herausforderung, mehr Personal für die Streitkräfte zu rekrutieren.

Sicher brächte Pistorius manches fürs Kanzleramt mit, allen voran ein Talent zur Kommunikation, das dem Amtsinhaber abgeht. Doch eine polarisierte Republik von über 80 Millionen Menschen zu führen ist etwas ganz anderes als eine Armee mit rund 180.000 Soldaten.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Marc Rath
Telefon: 0345 565 4200
marc.rath@mz.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*