Mitteldeutsche Zeitung zu VW und E-Mobilität

Mitteldeutsche Zeitung

Halle/MZ (ots)

Traditionell versteht VW von Zellchemie und -produktion wenig bis nichts, die Partnerschaften sind mit der heißen Nadel gestrickt, und der Start einer Batterieproduktion hat selbst manchen Spezialisten schon unter Stress gesetzt. Es ist kein Wunder, dass außer Tesla kein Neuling an diese Technologie heran wollte – auch VW nicht. Nun macht VW aus der Not eine Tugend und erklärt die Stromspeichertechnik zum Geschäft. Das Risiko bleibt erheblich, aber wenn es jemand tragen kann, dann dieser Riesenkonzern.

Wenn es gelingt, wird VW nicht nur die eigene Versorgung sichern und Arbeitsplätze an einem alten Industriestandort, sondern auch ein Milliardengeschäft erschließen.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Marc Rath
Telefon: 0345 565 4200
marc.rath@mz.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*