Mitteldeutsche Zeitung zum Zustand der Ampel-Koalition

Mitteldeutsche Zeitung

Halle/MZ (ots)

Der Kanzler tritt zwar inzwischen häufig öffentlich auf, sagt aber immer nur wenig. Seine Kernbotschaft: Keine Sorge, ich habe einen Plan – ich verrate ihn nur noch nicht. So lange sich die Mehrheit der Bürger ihr Leben noch leisten kann, in den Häusern und Wohnungen warmes Wasser fließt, die Industrie produzieren kann, der Arbeitsmarkt stabil bleibt, und die Supermarktregale gefüllt sind, wird er wahrscheinlich mit dieser sonderbaren Kommunikation durchkommen.

Doch bei einer Verschärfung der Lage, die leider nicht sehr unwahrscheinlich ist, wird Scholz mehr Klartext reden müssen. Und dann kann man nur hoffen, dass seine Regierung wirklich planvoll vorgesorgt hat.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Marc Rath
Telefon: 0345 565 4200
marc.rath@mz.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*