Mitteldeutsche Zeitung zur Solarbranche | Presseportal

Mitteldeutsche Zeitung

Halle/MZ (ots)

Bei diesem Subventionswettlauf kann die Exportnation Deutschland nicht mitmachen, aber auch nicht tatenlos zuschauen.

Die hiesige Solarbranche hat daher einen Resilienz-Bonus ins Spiel gebracht, der deutschen Solar-Unternehmen einen gewissen Marktanteil sichert, ohne die Chinesen vom Markt fern zu halten. Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) begrüßt das, doch die FDP lehnt weitere Subventionen ab. Noch ist es nicht zu spät, die Solarindustrie als Zukunftsbranche zu erhalten. Die Ampel-Koalition muss jedoch ihr Programm ernst nehmen: Zukunft gestalten, nicht verschenken.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Marc Rath
Telefon: 0345 565 4200
marc.rath@mz.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*