Müssen wir zahlen? Kommentar zu Polen und Reparationen

Polen hat schon 1953 auf Reparationen verzichtet

Halle/MZ (ots)

Die Bundesregierung argumentiert, dass Polen schon 1953 auf Reparationen verzichtet hätte. Die andere Seite sagt, Polen sei dazu gewissermaßen von der Sowjetunion gezwungen worden. Der Streit wird die Beziehungen zwischen den Nachbarländern über Jahre hinweg belasten. Das ist in Zeiten des russischen Angriffskrieges gegen die Ukraine so unnötig wie ein Kropf, was auch die Regierung in Warschau weiß.

Deswegen ist es vor allem ein innenpolitisches Manöver. In einem Jahr wird in Polen gewählt, die PiS muss fürchten, dass ihr die Wähler weglaufen. Mit den Reparationsforderungen hat sie die Opposition auf ihre Seite gebracht. Das war taktisch geschickt, aber strategisch ein Fehler.

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 

https://wertheimerforum.de/bildergalerie-196-michaelismesse-wertheim-tag-der-firmen-donnerstag-05-10-2017/

 

Der Beitrag Müssen wir zahlen? Kommentar zu Polen und Reparationen erschien zuerst auf Wertheimer Portal.

RayMediaNews / Wertheim24.de

Ihre WerbePartner Nachrichten auf RayMedia Group Online Zeitungen und Portalen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*