„nd.DerTag“: Linke-Chefin Wissler will Beschäftigte im öffentlichen Dienst bei …

nd.DerTag / nd.DieWoche

Berlin (ots)

Die Linke-Co-Chefin Janine Wissler will im Falle von Arbeitskampfmaßnahmen die Beschäftigten von Bund und Ländern unterstützen. Die Partei Die Linke werde „bei einer Nichteinigung und möglichen Streiks an der Seite der Beschäftigten stehen und, wie bei der Post, diese unterstützen“, kündigte Wissler gegenüber „nd.derTag“ anlässlich der am Dienstag in Potsdam beginnenden Tarifverhandlungen an. „Es geht um die Menschen, die den Laden am Laufen halten. Die Beschäftigten im Öffentlichen Dienst jetzt mit voller Kraft zu unterstützen ist nötig, um den Beschäftigten ein Stück Gerechtigkeit zurückzugeben.“ Die Reallohnverluste durch steigende Energie- und Lebensmittelpreise seien für viele, die unseren Alltag sichern, nicht mehr zu stemmen, so Wissler weiter. Bei der aktuellen Auseinandersetzung seien Bund und Kommunen in der Verantwortung, dass es zu einer guten Einigung ohne schlechte Kompromisse kommt. Die Gewerkschaft Verdi und der Beamtenbund fordern für die rund 2,5 Millionen Beschäftigten von Bund und Länder 10,5 Prozent, monatlich jedoch mindestens 500 Euro mehr Gehalt.

Pressekontakt:

nd.DerTag / nd.DieWoche
Redaktion

Telefon: 030/2978-1722

Original-Content von: nd.DerTag / nd.DieWoche, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*