Niedersachsens designierte Justizministerin: Banken müssen Geldautomaten nachrüsten

Neue Osnabrücker Zeitung

Osnabrück (ots)

Niedersachsens designierte Justizministerin: Banken müssen Geldautomaten nachrüsten

Wahlmann fordert besseren Schutz gegen Automatensprenger

Osnabrück. Niedersachsens designierte Justizministerin Kathrin Wahlmann fordert Banken zur Nachrüstung ihrer Geldautomaten auf. Im Interview mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ sagte Wahlmann mit Blick auf anhaltende Sprengungen der Geräte: „Das ist ein Kriminalitätsphänomen, das es in anderen Ländern fast gar nicht mehr gibt, weil die Geldautomaten entsprechend präpariert sind: Versucht jemand den Automaten zu sprengen, verklebt das Geld und wird damit unbrauchbar.“ Solche Schutzmechanismen gebe es in Deutschland kaum, sagte Wahlmann und kritisierte dies als „unverantwortlich“. Bei den Sprengungen durch Kriminelle würden auch Anwohner von Banken gefährdet. „Ich erwarte von den Banken, dass sie ihre Automaten entsprechend nachrüsten“, forderte Wahlmann. Sie werde das Thema als Ministerin aufgreifen.

Wahlmann war zuletzt als Richterin am Landgericht Osnabrück tätig. Ihr letztes Verfahren als Richterin richtete sich gegen Hintermänner von Automatensprengungen. Die Männer wurden am vergangenen Freitag zu teils mehrjährigen Haftstrafen verurteilt.

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*