Noch einmal vereint | Presseportal

Frankfurter Rundschau

Frankfurt (ots)

Ein letztes Mal bringt Queen Elizabeth II. ihr Land zusammen. Diesmal in der Trauer über ihren Tod. Alle verbeugen sich ein letztes Mal vor der Königin, die immer da war, bei vielen Krisen während ihrer 70-jährigen Regentschaft den Britinnen und Briten Halt gab, viele Premierministerinnen und -minister durch so manche Schwierigkeit begleitet und alle Herausforderungen für das Haus Windsor gemeistert hat. Und natürlich wird sie Großbritannien fehlen, einem Land, das während ihrer Amtszeit von einem Imperium zu einer Nation schrumpfte, das sich mit dem Brexit von einer europäischen Macht in der Europäischen Union zu einem Land am Rande Europas wandelte und auch sechs Jahre nach dem Austritt aus der EU noch immer eine neue Linie sucht. Viel größer könnten die Herausforderungen für König Charles III. und Premierministerin Liz Truss kaum sein. Fraglich ist, ob sie das angeschlagene Schiff Great Britain wieder flott bekommen. Zu beneiden sind sie jedenfalls nicht.

Pressekontakt:

Frankfurter Rundschau
Ressort Politik
Telefon: 069/2199-3222

Original-Content von: Frankfurter Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*