Polens erzkonservative PiS spielt am Gedenktag die antideutsche Karte / Kommentar von …

Badische Zeitung

Freiburg (ots)

(…) Moralisch steht Deutschland bis heute in Polens Schuld. (…) Dass das Außenministerium in Berlin dessen ungeachtet Kaczynskis Forderung prompt zurückwies, geschah trotzdem zu Recht. Seit dem Fall des eisernen Vorhangs hat Deutschland viel für Polen getan. Jenseits aller vertraglicher Klärungen, denen Polen immer zugestimmt hat, kann und darf es außerdem nicht sein, dass ein Partner und Verbündeter Deutschland heute in einen Streit zwingt, der die Beziehungen vergiftet und die Europäische Union schwächt. Es sei denn, dem PiS-Chef ginge es nur darum, mit der antideutschen Karte seine nationalkonservative Partei zu stärken. Schäbig wäre das. (…) http://mehr.bz/dkdp (BZ-Plus)

Pressekontakt:

Badische Zeitung
Schlussredaktion Badische Zeitung
Telefon: 0761/496-0
kontakt.redaktion@badische-zeitung.de
http://www.badische-zeitung.de

Original-Content von: Badische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*