Putins letzte Chance Generalmobilmachung?

Freiburg (ots)

Russischer Rückzug: Potemkinsche Fassade / Kommentar von Dietmar Ostermann

Westliche Waffenlieferungen an Kiew, die hohe Kampfmoral der Ukrainer sowie deren professionelle militärische Führung dürften für die jüngsten Erfolge ebenso verantwortlich sein wie die Schwächen der russischen Armee. Die wirkt zunehmend wie eine Potemkinsche Fassade, eindrucksvoll bei Paraden, aber schwerfällig und überfordert im Einsatz. Weil Wladimir Putin eine unpopuläre Generalmobilmachung scheut, fehlen ihm zudem zunehmend gut ausgebildete Soldaten.

 

Ein Problem, das sich kurzfristig nicht lösen lässt – und das offenbar allein durch die Zerstörungskraft der überlegenen russischen Artillerie nicht mehr überall ausgeglichen werden kann. Wenn im Kreml ein Rest an Realitätssinn vorhanden ist, wäre jetzt der Zeitpunkt, über eine Exit-Strategie aus diesem unseligen Kriegsabenteuer nachzudenken. Wahrscheinlich aber hofft Putin noch immer auf einen langen und kalten Winter und eine Energiekrise, welche die westliche Unterstützung für die Ukraine bröckeln lässt.

Original-Content von: Badische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Quelle : Presseportal.de

 

 

 

 

 

 

Karl Lauterbach beschließt FFP2 Maskenzwang

Der Beitrag Putins letzte Chance Generalmobilmachung? erschien zuerst auf Wertheim24.de.

RayMediaNews / Wertheim24.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*