rbb-exklusiv: Berliner IHK ruft zum Sparen auf

rbb – Rundfunk Berlin-Brandenburg

Berlin (ots)

Hauptgeschäftsführer Jan Eder sagte am Montag im rbb24 Inforadio, man sei „noch lange nicht am Ende von Einsparüberlegungen. Er erwarte „noch eine deutlich härtere Zeit“. Beispielsweise müsste man eigentlich die Schwimmbäder schließen, um Gas einzusparen. Jeder müsse seinen Beitrag leisten.

Vom Senat fordert Eder ein Konzept, das die Berliner Industrie unterstützt. „Wir brauchen sicherlich ein Zuschussprogramm. (…) Wir werden wahrscheinlich wieder über Kurzarbeiterkonzepte nachdenken müssen. Und (…) das Wichtigste, was aus unserer Sicht notwendig ist: Wir werden die Rechtslage ändern müssen, so dass wir tatsächlich eher generell sparen und weniger generell abschalten. Das heißt, dass jedes Unternehmen die Chance hat, weiter am Markt zu bleiben, wenngleich möglicherweise zu stark eingeschränkten Bedingungen.“

Das ganze Interview können Sie hier nachhören: https://ots.de/jPYqxl

Pressekontakt:

Rundfunk Berlin-Brandenburg
rbb24 Inforadio
Chef/Chefin vom Dienst
Tel.: 030 – 97993 – 37400
Mail: info@inforadio.de

Original-Content von: rbb – Rundfunk Berlin-Brandenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*