Rentenreform in Frankreich – Macron hat das Vertrauen verspielt

Straubinger Tagblatt

Straubing (ots)

Es trifft all jene, die früh ins Berufsleben einstiegen, oft eine geringere Lebenserwartung und körperlich anstrengende Jobs haben. Der zweite Fehler der Regierung bestand darin, nur mit dem drohenden Defizit von jährlich 13,5 Milliarden Euro zu argumentieren, das manche Ökonomen als vernachlässigbar einschätzen. Dass es sich angesichts der enormen Staatsverschuldung um ein strukturelles Problem handelt, drang nicht durch. Emmanuel Macron wollte seine Reform schnell durchpressen, obwohl es ihm nicht gelang, eine Mehrheit im Parlament aufzubauen. Der politische Schaden ist immens, das ohnehin geringe Vertrauen in ihn weitgehend verspielt.

Pressekontakt:

Straubinger Tagblatt
Ressort Politik/Wirtschaft/Vermischtes
Markus Peherstorfer
Telefon: 09421-940 4441
politik@straubinger-tagblatt.de

Original-Content von: Straubinger Tagblatt, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*