Russland geschockt! Große Verluste an Mensch und Material in der Ukraine

+++ EILMELDUNG +++

Gegenoffensive 

In der Silvesternacht zerstörte die Ukraine in einem Gegenangriff, mit US Himars Raketensystemen, massenhaft russische Kriegs-Infrastruktur und tötete viele russische Soldaten. Die gab das russische Verteidigungsministerium zu. Auch wenn Putin Vergeltungsschläge androht, werden die Ukraine, mit ihren Militäreinheiten, weiterhin die Russischen Invasoren angreifen. Beiseite Gegenoffensiven folgten.

Russland in der Enge

Die russische Bevölkerung wird immer nervöser, angesichts der massiven Verluste an russischen Soldaten. Es wird für Putin immer schwieriger, den Russen zu erklären, dass dieser Krieg gerechtfertigt wäre. Dabei ist auch den Russen bekannt, dass sie selbst die Invasoren in der Ukraine sind und die Ukrainer sich eigentlich nur verteidigen.

 

Januar 2023

In den nächsten Tagen werden die Kämpfe, mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit, härter für beide Seiten. Man wird täglich, mit oder ohne Propaganda, von Zerstörung, vielen Toten und Verletzten hören.

Der Krieg kann nur enden, wenn Russland seine Invasoren-Armee aus der Ukraine abzieht und Schadenersatz zahlt.

.red.Ray.,
Wertheim, 03.01.2022


 

 

Ihre WerbePartner Nachrichten auf RayMedia Group Online Zeitungen und Portalen

 

Der Beitrag Russland geschockt! Große Verluste an Mensch und Material in der Ukraine erschien zuerst auf Wertheim24.de.

RayMediaNews / Wertheim24.de

Ihre WerbePartner Nachrichten auf RayMedia Group Online Zeitungen und Portalen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*