Scholz macht Verteilung der Bundeswehr-Milliarden zur Chefsache


Foto: Bundeswehr-Panzer „Fuchs“, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Drei Wochen, nachdem Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) ein Investitionspaket in Höhe von 100 Milliarden Euro für die Bundeswehr angekündigt hat, macht er die Verteilung des Geldes zur Chefsache. Das berichtet die „Bild am Sonntag“ unter Berufung auf eigene Informationen.

Am morgigen Montag trifft sich Scholz demnach persönlich mit Generalinspekteur Eberhard Zorn, um mit dem ranghöchsten Soldaten zu beratschlagen, in welche Ausrüstungsprojekte die Milliarden fließen sollen. Verteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD) nimmt an dem Treffen ebenfalls teil, schreibt die „Bild am Sonntag“.

dts Nachrichtenagentur

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*