SPD-Fraktionschef Mützenich warnt: Einsatz von Atomwaffen würde Ukraine-Konflikt …

Kölner Stadt-Anzeiger

Köln (ots)

Der SPD-Fraktionsvorsitzende im Bundestag, Rolf Mützenich, hat Russland vor dem Einsatz von Atomwaffen im Krieg gegen die Ukraine gewarnt. „Sollten Atomwaffen tatsächlich zum Einsatz kommen, hätte das auch für Russland unabsehbare Konsequenzen. Dann wird der Konflikt komplett aus dem Ruder laufen“, sagte Mützenich dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Samstagausgabe). Russland komme bei seinem Angriffskrieg schlechter voran als geplant, wozu auch deutsche Waffenlieferungen beitrügen. „Das ist ein Erfolg“, sagte der SPD-Politiker aus Köln. „Gleichzeitig muss man befürchten, dass Putin angesichts seiner Misserfolge weiter eskaliert. Deswegen ist es so wichtig, den Krieg schnellstmöglich zu beenden“, so Mützenich.

Link zum Interview: www.ksta.de/40008594

Pressekontakt:

Kölner Stadt-Anzeiger
Newsdesk
Telefon: 0221 224 2080

Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*