Tagesspiegel-Exklusiv: ÖBB-Chef fordert Deutsche Bahn zur finanziellen Beteiligung am …

Der Tagesspiegel












Berlin (ots)

Der Chef der Österreichischen Bundesbahnen ÖBB, Andreas Matthä, will das Netz mit Nachtzügen in Europa noch enger knüpfen und ausbauen. Die Deutsche Bahn und andere Staatsbahnen, auf deren Netz die ÖBB dann fährt, müssten sich hierfür jedoch an der Finanzierung beteiligen, fordert Matthä im Podcast „Fast Lane“ vom Tagesspiegel Background. Der ÖBB-Chef bezeichnete Nachtzüge als ein „europäisches Projekt“. Matthä spricht von „Risikoteilung“. Natürlich würden auch die Einnahmen geteilt.

www.tagesspiegel.de/wirtschaft/ausbau-des-nachtzug-netzes-oebb-chef-matthae-fordert-deutsche-bahn-zur-risikobeteiligung-auf/28485760.html

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*