Übergabe der Verantwortung der enhanced Vigilance Activities Brigade an der Ostflanke …

PIZ Heer

Übergabe der Verantwortung der enhanced Vigilance Activities Brigade an der Ostflanke der NATO

2 Dokumente

Oldenburg, den 29.11.2023 (ots)

Am 7. Dezember 2023 übergibt der Kommandeur der 1. Panzerdivision, Generalmajor Heico Hübner, im Rahmen eines feierlichen Appells in Rukla, Litauen, das Kommando über die enhanced Vigilance Activities (eVA) Brigade von der Panzergrenadierbrigade 41 „Vorpommern“ an die Panzerbrigade 21 „Lipperland“. Im Beisein des Kommandeurs des deutschen Feldheeres, Generalleutnant Harald Gante, sowie des Oberbefehlshabers der litauischen Streitkräfte, General Valdemaras Rupsys, wechselt die Verantwortung nach über einem Jahr an die Panzerbrigade 21 aus Augustdorf, die als erste Brigade des Deutschen Heeres auch das neue Konzept der Mittleren Kräfte umsetzt.

Pressekontakt:

Pressestelle 1. Panzerdivision

Telefon: +49 (0) 441 / 360 – 2025/2020
E-Mail: 1.PzDivPressestelle@bundeswehr.org

Adresse:
Training Regiment Barracks
Karaliaus Mindaugo Street 11
55285 Rukla (Litauen)

Original-Content von: PIZ Heer, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*