Vergessene Krisen – Wer heute leidet, wird bald fliehen

Straubinger Tagblatt




Twitter - X








Straubing (ots)

Es verwundert nicht, dass alle zehn vergessenen Krisen, die die Hilfsorganisation Care aufzählt, in Afrika zu finden sind. Der Krieg in der Ukraine hat die Hunger- und Armutskatastrophe auf dem Kontinent verschärft und zieht neben dem blutigen Konflikt im Gazastreifen einen Großteil der internationalen Aufmerksamkeit und Berichterstattung auf sich. Dabei fand sich die Ukraine selbst vor wenigen Jahren noch auf der Care-Liste. Das zeigt, wie sich Konflikte, denen wenig Beachtung geschenkt wird, zu internationalen Großkrisen auswachsen können. Und es mahnt, dass alle Notlagen, seien es Kriege, Dürren und Hunger, Terror, Krankheiten wie HIV oder bittere Armut Aufmerksamkeit verdienen und Handeln erfordern. Nicht nur aus moralischen Gründen, sondern auch aus eigenem Interesse: Menschen, die heute in anderen Teilen der Welt still leiden, könnten sich morgen auf den Weg nach Europa machen.

Pressekontakt:

Straubinger Tagblatt
Ressort Politik/Wirtschaft/Vermischtes
Markus Peherstorfer
Telefon: 09421-940 4441
politik@straubinger-tagblatt.de

Original-Content von: Straubinger Tagblatt, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*