Verteidigungsministerin Christine Lambrecht besucht das Bundeswehrkrankenhaus Berlin

Presse- und Informationszentrum des Sanitätsdienstes der Bundeswehr

Ein Dokument

Koblenz (ots)

Am 18. Juli 2022 wird sich die Ministerin auf einem Rundgang durch das Bundeswehrkrankenhaus und in persönlichen Gesprächen mit den Mitarbeitenden einen persönlichen Eindruck von den vielfältigen fachlichen Aufgaben machen. Des Weiteren ist eine Besichtigung der umfangreichen Baumaßnahmen geplant. Sie sind notwendig, um das Krankenhaus auch infrastrukturell zukunftsfähig zu machen.

Das Bundeswehrkrankenhaus Berlin ist eines von fünf Bundeswehrkrankenhäusern. Soldatinnen und Soldaten werden hier stationär und ambulant versorgt. Darüber hinaus bietet es auch zivilen Patientinnen und Patienten medizinische Versorgung in 15 Fachabteilungen. Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Charité gehören Forschung und Lehre auf höchstem fachlichem Niveau zum Selbstverständnis des Bundeswehrkrankenhauses Berlin.

Das Bundeswehrkrankenhaus Berlin steht mit seinen umfassenden Aufgaben für das Einsatzspektrum und die Einsatzbereitschaft des Sanitätsdienstes. Neben dem Engagement im internationalen Krisenmanagement, der Unterstützung für die Ukraine und der Amtshilfe im Rahmen der Corona-Pandemie, gilt es die Herausforderungen der Landes- und Bündnisverteidigung zu bewältigen.

Interessierte Medienvertretende sind herzlich eingeladen, dem Besuch der Ministerin am Bundeswehrkrankenhaus Berlin mit anschließendem Pressegespräch beizuwohnen.

Hinweis für die Medien

Interessierte Medienvertretende werden gebeten, sich mit beiliegendem Akkreditierungsformular bis, 15. Juli 2022, 11:00 Uhr unter u.a. Email-Adresse anzumelden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass der Zutritt zum Gelände des Bundeswehrkrankenhauses nur gemäß der gültigen Hygiene- und Pandemievorgaben möglich ist. Wir bitten Sie deshalb, möglichst ausreichend Zeit für den Einlass einzuplanen.

Kontakt: Oberstleutnant Claas Gärtner

Festnetz: +49 (0) 261 896 – 13500

Fax: +49 (0) 261 896 – 13199

Email: pizsanitaetsdienst@bundeswehr.org

Treffpunkt ist am 18. Juli 2022 bis 08:45 Uhr der Haupteingang des Bundeswehrkrankenhauses Berlin

Ort: Bundeswehrkrankenhaus Berlin

Scharnhorststraße 13

10115 Berlin

Pressekontakt:

Presse- und Informationszentrum des Sanitätsdienstes der Bundeswehr
Telefon: 0261 896 13103
pizsanitaetsdienst@bundeswehr.org

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum des Sanitätsdienstes der Bundeswehr, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*