Visa-Stopp für Russen: Talente weiter einreisen lassen

Straubinger Tagblatt

Straubing (ots)

Nun würde ein Verbot von Touristen-Visa natürlich auch Unschuldige treffen, die den Krieg verneinen, aber aus Angst vor Folgen nicht protestieren. Doch diese Ungerechtigkeit sollte die EU in Kauf nehmen. Gleichwohl muss sie versuchen, eine klare Linie zwischen Urlaubsreisen, die vor allem von Russen aus der oberen Mittelschicht oder der Elite unternommen werden, und anderen Besuchszwecken zu ziehen. Im selben Zuge könnte die Staatengemeinschaft die Möglichkeiten für jene erweitern, die das Putin-Regime ablehnen oder ausreisen wollen – sei es über humanitäre Visa oder Visa zur Arbeitsmigration. Eine großzügige Vergabe solcher Aufenthaltsgenehmigungen für Unternehmer, Studenten, Wissenschaftler oder andere Talente würde den Kreml schmerzlich, aber vor allem langfristig treffen.

Pressekontakt:

Straubinger Tagblatt
Ressort Politik/Wirtschaft/Vermischtes
Markus Peherstorfer
Telefon: 09421-940 4441
politik@straubinger-tagblatt.de

Original-Content von: Straubinger Tagblatt, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*