Wahlkreisänderung: Merz sitzt Fake-News auf

Straubinger Tagblatt

Straubing (ots)

Merz und seine Compagnons sitzen nämlich Fake News auf – bestenfalls. Zum einen hat nicht die Ampel-Koalition den Neuzuschnitt der Wahlkreise in Bayerisch-Schwaben verfügt, sondern die von unabhängigen Experten besetzte Wahlkreiskommission, welcher die Bundeswahlleiterin vorsitzt. (…) Zum Dritten kann Kulturstaatsministerin Claudia Roth durch die Veränderung nicht „ihren Wahlkreis behalten“. Merz lässt durch diese Formulierung glauben, dass die Grünen-Politikerin in Augsburg-Stadt direkt gewählt wurde. Falsch: Direkt gewählt wurde bei der Bundestagswahl 2021 der CSU-Politiker Volker Ullrich. (…) Opposition gut und schön, aber wenn sie um jeden Preis unter Inkaufnahme von Irreführungen betrieben wird, schadet sie der Demokratie.

Pressekontakt:

Straubinger Tagblatt
Ressort Politik/Wirtschaft/Vermischtes
Markus Peherstorfer
Telefon: 09421-940 4441
politik@straubinger-tagblatt.de

Original-Content von: Straubinger Tagblatt, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*