Weil verteidigt Entscheidung zur Besetzung des VW-Aufsichtsrats

Neue Osnabrücker Zeitung

Osnabrück (ots)

Weil verteidigt Entscheidung zur Besetzung des VW-Aufsichtsrats

Niedersachsens Ministerpräsident: „Absolut sicher, dass Julia Willie Hamburg eine sehr gute Aufsichtsrätin bei Volkswagen sein wird.“

Hannover. Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil hat im Interview mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (NOZ) die Entscheidung der rot-grünen Koalition verteidigt, den zweiten Sitz des Landes im VW-Aufsichtsrat neben ihm mit der fachfremden Bildungsministerin Julia Willie Hamburg von den Grünen besetzt zu haben. „Ich bin mir absolut sicher, dass Julia Willie Hamburg eine sehr gute Aufsichtsrätin bei Volkswagen sein wird“, zeigte Weil sich überzeugt. Auf die Frage, wie Hamburg bei der ersten Sitzung vorige Woche empfangen worden sei, antwortete der Regierungschef: „So wie es üblich ist – freundlich und respektvoll.“

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*