Windkraft in Niedersachsen: Landkreise warnen vor Scheitern rot-grüner Ziele

Quelle: Pixabay.com

Neue Osnabrücker Zeitung

Osnabrück (ots)

Windkraft in Niedersachsen: Landkreise warnen vor Scheitern rot-grüner Ziele

Verbandschef fordert Klarheit bei Flächenzielen für Ausbau der Windenergie

Osnabrück. Die Landkreise in Niedersachsen machen Druck auf die Landesregierung, die Ziele für den Windkraft-Ausbau zu konkretisieren, und warnen vor einem Scheitern. Hubert Meyer, Hauptgeschäftsführer des Niedersächsischen Landkreistages, teilte der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ mit: „Wir warten händeringend auf die schon für November 2022 angekündigten Flächenziele pro Landkreis und die zugrunde liegende Potenzialflächenanalyse.“ Rot-Grün in Hannover hat sich vorgenommen, Vorgaben zum bundesweiten Ausbau der Windkraft in Deutschland schneller zu erreichen.

In Niedersachsen sollen laut Koalitionsvertrag bereits 2026 2,2 Prozent der Landesfläche entsprechend für Windkraft ausgewiesen sein. Das Ziel soll auf die Landkreise in Niedersachsen umgelegt werden, jedes Kreishaus bekommt eine eigene Zielvorgabe. Meyer warnte: „Wir brauchen die Zahlen, sonst werden die politisch immer ehrgeizigeren Ziele nicht erreichbar sein.“

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*